Es ist schön sehen, dass die Verbraucher bald die Möglichkeit bekommen, Weihnachtsbäume zu kaufen, die aus Fair Trade Saatgut gezogen werden.

Fair Trade Denmark

Fair Trees unterstützt unsere Arbeit gegen Korruption in Dänemark und unsere Arbeit, dänischen Unternehmen zu helfen, Korruption zu vermeiden.”

Knut Gotfredsen, Präsident von Transparency International Dänemark

“Fair Trade ist eine Handelspartnerschaft auf der Grundlage von Dialog, Transparenz und Respekt, die sich für ein verstärktes Engagement im internationalen Handel einsetzt. Fair Trade trägt zu einer nachhaltigen Entwicklung bei, indem ausgegrenzten Produzenten und Mitarbeitern bessere Handelsbedingungen und Sicherung ihrer Rechte angeboten werden.”

World Fair Trade Organization

“Fair Trees ist eine echte Hilfe für die Zapfenpflücker in Georgien. Deshalb unterstützen wir die Initiative von ganzem Herzen – und hoffen, dass alle anderen dasselbe tun.”

Nikoloz Rtveliashvili, Georgiens Botschafter in Dänemark

“Ich bin begeistert, dass Fair Trade in Form von Fair Trees den armen Zapfenpflückern in Georgien zugutekommt. Fair Trade ist einfach phantastisch und trägt zu einem besseren Leben für viele Menschen in abgelegenen Gegenden Georgiens bei.”

Katie Melua, Sänger

“Fairtrade zählt zu den besten Möglichkeiten, um die Entwicklung in Gang zu bringen. Wenn man Fair Trade-Kaffee trinkt, kann man sich wohl auch über einen Fair Trade-Weihnachtsbaum freuen.”

Lars Kolind, Aufsichtsratsvorsitzender, Gutsbesitzer

Unsere Ziele

  • Wir wollen Aufmerksamkeit schaffen für die Lebens- und Arbeitsbedingungen der armen georgischen Zapfenpflücker und ihre Lage verbessern
  • Wir wollen uns in die soziale und wirtschaftliche Entwicklungsarbeit in Georgien engagieren, das zu den ärmsten Ländern Europas zählt.
  • Wir wollen Veredelung und Produktion von Weihnachtsbäumen nach nachhaltigen, umweltfreundlichen Grundsätzen fördern

Fair Trees Fund hat Memorandum of Understanding mit dem WWF unterzeichnet

Fair Trees Fund hat ein Memorandum of Understanding mit dem WWF Kaukasus unterzeichnet, um die Umweltbildung in der Tlugi-Region zu unterstützen. WWF Kaukasus und Fair Trees Fund haben es sich zum Ziel erklärt, die Kenntnis über und das Verständnis für den Naturschutz zu steigern. Wir vermitteln Schülern einen Einblick in die globale Umweltdynamik sowie in lokale Herausforderungen und Lösungen. Dies ist eine Möglichkeit, unter jungen Staatsbürgern ein echtes Bewusstsein für ihre Bürgerverantwortung zu schaffen.

WWF_logoÜber den WWF:
Der WWF ist eine der größten und angesehensten unabhängigen Naturschutzorganisationen der Welt, mit mehr als fünf Millionen Beitragszahlern und einem globalen Netzwerk, das in mehr als 100 Ländern aktiv ist. Die Mission des WWF besteht darin, die Zerstörung der natürlichen Umwelt aufzuhalten und eine Zukunft zu schaffen, in der der Mensch mit der Natur im Einklang lebt, indem er die biologische Vielfalt der Welt bewahrt und dafür sorgt, dass die Nutzung der natürlichen Ressourcen nachhaltig stattfindet, und indem er sich für die Reduzierung der Umweltverschmutzung und der Ressourcenverschwendung beim Verbrauch einsetzt.

FSC-Markenlizenz

Die Fair Trees Fund ist eine NGO, die weltweite Standards verantwortungsvoller Erntemethoden festlegt, sowohl umweltmäßig als auch sozial.

Als Inhaber einer FSC-Markenlizenz verpflichten wir uns, eine umweltmäßig angemessene, sozial förderliche und wirtschaftlich rentable Waldbewirtschaftung zu fördern.

Fair Trees Fund und das Georgische Rote Kreuz leiten Zusammenarbeit ein.

redcrossgeorgiaFair Trees Fund und das Georgische Rote Kreuz leiten Zusammenarbeit ein. Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz erhalten wir die Möglichkeit, Zapfenpflückern und Lehrern die beste Erste-Hilfe- Ausbildung anzubieten und dadurch der einheimischen Bevölkerung direkte Hilfe zu leisten.

Im April 2019 startete das vom Fair Trees Fund finanzierte und von der Georgia Red Cross Society implementierte Katastrophen-Risikoreduktionsprojekt „Enhanced resilience and community based disaster risk reduction in Ambrolauri“. Hauptziel des Projekts ist es, durch Bewusstmachung die Widerstandsfähigkeit und Vulnerabilität der lokalen Bevölkerung in der Ambrolauri Kommune gegenüber Katastrophen zu verbessern.

Die Fair Trees Fund und Save the Children unterschreiben ein Memorandum of Understanding (MoU)

Kinder in Ambrolauri, Georgien leben in extremer Armut und haben keinen Zugang zu Trinkwasser und Sanitäreinrichtungen. Die Fair Trees Fund arbeitet daran, Familien aus der Armut zu befreien, so dass sie bessere Möglichkeiten haben, ihre Kinder zu versorgen und zu unterstützen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Fair Trees Fund ein Memorandum of Understanding (MoU) mit Save the Children in Georgien unterschrieben

Im März 2017 wurden die ersten Programme mit Save the Children in Ambrolauri in Zusammenarbeit mit lokalen Schulen verwirklicht. Durch Anwendung des „LEGO Learning through play-Programms“ können die Kinder wichtige Lebensfertigkeiten entwickeln, da es ihre Kreativität und ihren Wissensdrang fördert, so dass sie ein ganzes Leben lang lernen.

Fair Trees Foundation unterschreibt MOA mit SOS-Kinderdorf

„Es freut uns sehr, dass die Fair Trees Foundation und SOS-Kinderdorf in Georgien MOA unterschrieben haben, und dass wir so dazu beitragen können, einen guten und sicheren Rahmen für elternlose Kinder zu schaffen. Im SOS-Kinderhaus in Ambrolauri erhalten die Kinder eine sichere Kindheit mit einer SOS-Kinderdorf-Mutter, einer Familie und einem liebevollen Zuhause. Mit unserer gemeinsamen Initiative können wir dabei mithelfen, den Kindern ein neues Fundament zu geben, auf dem sie ihre Zukunft aufbauen können“, sagt Marianne Bols, Gründerin der Fair Trees Foundation.

Fair Trees Fund kooperiert mit: